ANLEITUNG für eine MEHRSTRANGKETTE


Anleitung zur Herstellung einer Mehrstrangkette wie im Bild:

Schritt 1:

Rocailles aufreihen - wie abgebildet
ca 2 cm Faden (Band nicht von der Rolle abgeschnitten) zügig, immer wieder in die oberhalb befindlichen Perlen hineinstechen. Dadurch reihen sich stetig Perlchen auf das Band.

Schritt 2:

2 Stränge nur mit Rocailles klick hier: 2,2 mm Jap. Miyukiperlen pearl white von je 98 cm Länge. Je Strang werden ca.7 Gramm Rocailles benötigt.
Bänder schneiden, bitte genügend Band an den Enden für weitere Verarbeitung lassen, je ca. 10 cm

Drei Stränge, jeweils ebenfalls 98 cm, werden mit Perlen in bestimmten Abständen versehen.
Strang mit goldenen Stahlperlen
20 Goldperlen - klick hier: Edelstahlperlen, 4 mm, gold  im Wechsel mit jeweils 30 Rocailles
aufreihen. Um eine Länge von 98 cm zu erreichen, an den Enden entsprechend Rocailles
anteilmäßig ergänzen.
Strang mit Swarovski Perlen, schwarz:
58 rund fecettierte Perlen, 4 mm, jet - klick hier: Rund- Perlen facettiert im Wechsel mit jeweils 8 Rocailles aufreihen.
Auch hier, um eine Länge von 98 cm zu erreichen, an den Enden entsprechend Rocailles anteilmäßig ergänzen.
Strang mit Swarovski Perlen, bunt: 
35 rund facettierte Perlen, 4 mm, im Wechsel mit jeweils 15 Rocailles aufreihen. 
Wieder, um eine Länge von 98 cm zu erreichen, an den Enden entsprechend Rocailles anteilmäßig ergänzen.

Es werden Swarovski Perlen mit folgenden Farbnummern nacheinander verwendet:

32, 19, 39, 11, 24, 40, 16, 07, 23, 32, 19, 39, 11, 24, 19, 16, 07, 23, 32, 40, 39, 11, 24, 40, 16, 07, 23, 32, 19, 39, 11, 24, 40, 16, 07

Farben: 32 tanzanite (lila), 19 topaz (dunkelgelb), 39 aquamarine (aqua), 11 siam (dunkelrot) 24 emerald (tannengrün), 40 light topaz (hellgelb), 16 sapphire (blau), 07 light rose (hellrosa), 23 indicolite (grünblau)

 

Bitte genügend Band an den Enden für weitere Verarbeitung lassen, je ca. 10 cm.

Schritt 3:

Um aus den Strängen geschlossene Ketten zu erhalten, wird ein Bandende durch eine Quetschperle klick hier: Verschluss-Zubehör Quetschperlen  geführt, das andere Ende entgegengesetzt durchgefädelt.

Schritt 4:

Nun die entgegensetzten Bänder jeweils durch ca. 1 cm aufgereihtes Stück zurück führen und beide Eden anziehen, bis die Kette ununterbrochen endlos ist (nicht zu stramm ziehen, damit keine Spannung entsteht).

Schritt 5:

Die Quetschperle mit einer Flachzange festdrücken, sodass die Bandenden nicht mehr herausrutschen können.